Martin Klein

Trauerredner & Begleiter

Das Trauergespräch

Zum Gespräch komme ich gerne zu Ihnen nach Hause. In der für Sie vertrauten Umgebung können wir in Ruhe die Beerdigung vorbereiten. Es ist immer hilfreich, wenn mehrere Personen (Angehörige, enge Freunde) bei dem Gespräch mit dabei sind.

Für die Durchführung einer würdigen Trauerfeier benötige ich ein wenig Informationen über den/die Verstorbene/n. Dazu gehören die wichtigsten Lebensdaten, der familiäre und berufliche Werdegang, aber auch Höhepunkte und Rückschläge im Leben.   

Folgende Fragen können hilfreich sein:

  • Was hat sie/ihn besonders liebenswert gemacht?
  • Was waren ihre/seine besonderen Stärken, wo lagen die Schwächen?
  • Was waren ihre/seine Erfolge, welche besonderen Verdienste hat sie/er erworben?
  • Welches waren ihre/seine Lieblingsplätze zu Hause oder in der Natur?
  • Gab es besondere Reiseziele, zu denen sie/er immer wieder aufgebrochen ist?
  • Hatte sie/er ein besonders geliebtes (Haus-)Tier?
  • Welchen Hobbys ist sie/er nachgegangen?
  • War sie/er Mitglied eines Vereins? Hat sie/er sich ehrenamtlich engagiert?
  • Worüber konnte sie/er sich besonders freuen?
  • Welche besonderen Ereignisse sind erzählenswert?
  • Gibt es typische Sprüche oder Redensarten von ihr/ihm?
  • Was war ihre/seine Lieblingsmusik?

Was möchten Sie in der Rede besonders erwähnt wissen? Was soll auf keinen Fall gesagt werden?

Die Dauer des Trauergespräches beträgt ca. 90 Minuten.
Die im Gespräch erhaltenen Informationen behandle ich streng vertraulich.